Blumhardt-Haus und Elisabeth-Stahl-Haus

Unser Konzept

Mit dem Angebot des sozialpädagogisch begleiteten Jugendwohnens stellen wir uns dem Auftrag, jungen Frauen ein Wohn-, Lern- und Übungsfeld für ihre persönliche, schulische und berufliche Entwicklung zu bieten. Bei günstigen Monatsmieten finden sie für die Dauer ihrer Ausbildung ein lebendiges Wohnangebot.  

Das Miteinander, die Begegnung  und die Auseinandersetzung mit anderen Lebensentwürfen und Kulturen in unseren Häusern fördern die soziale Kompetenz der Bewohnerinnen. In diesem überschaubaren Umfeld eröffnen sich vielfältige Erfahrungen, die zur Stärkung von Selbständigkeit und Eigenverantwortung beitragen.

Das Arrangieren und Klären im Miteinander, das gemeinsame Gestalten des Alltags und die Selbständigkeit in Gemeinschaft sind bestimmende Elemente des Wohnheimlebens. So kann Leben und Lernen „alleine in der Fremde“ ohne Einsamkeit gelingen und eine positive persönliche Entwicklung begünstigen.